Die ersten Damen des USV Potsdam reisten am 15. Spieltag (27.01.2018) nach Zepernick und wollten, wie auch im Hinspiel im Oktober, 3 Punkte mit nach Hause nehmen. Trotz schweren Starts konnten die USV Damen das Spiel mit einem Endstand von 3:1 (23:25, 25:16, 25:18, 25:18) für sich entschieden.

Im ersten Satz kamen die Damen des USV Potsdam kaum ins Spiel. Durch Annahmefehler und wenig direkte Punkte im Angriff konnte sich die junge Mannschaft des SG Einheit Zepernick einen Vorsprung sichern. An die gewohnte Leistung konnte der USV im gesamten Satz nicht anknüpfen, wodurch dieser mit 23:25 verloren ging.
 
Mit mehr Motivation ging es in den zweiten Satz. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten konnte sich der USV Potsdam ab Mitte des Satzes durch eine stabile Annahme und viele Angriffspunkte absetzten, sodass der USV den Satz mit 25:16 klar für sich entscheiden konnte.
 
Auch im dritten Satz verlief der Start für den USV holprig. Durch zu viele Eigenfehler gelang es nicht sich von Anfang an einen Vorsprung aufzubauen. Es schien, als komme der USV an diesem Spieltag einfach nicht ins Spiel. Ab Mitte des Satzes kehrte jedoch die gewohnte Sicherheit zurück. Die Potsdamerinnen konnten sich durch eine gute Annahme und hohe Angriffsquote absetzen und trotz schweren Starts auch den dritten Satz mit 25:18 für sich gewinnen.
 
Der vierte Satz verlief von Anfang an besser: Der Block stand, die Annahme und die Abwehr waren stabil, viele Aufschlagserien führten zu direkten Punkten und eine gute Passkombinationen machte es den Angreifern leicht Punkte zu erzielen. Der USV setzte sich schnell ab und gewann den letzten Satz mit 25:18 und konnte so auch das Rückrundenspiel für sich entscheiden. Als MVP wurde wiederholt Libera Cindy Kremer ausgezeichnet.
 
Am Start für den USV Potsdam waren: Trainer Falko Nowak, Karen Amlang als Unterstützung auf der Trainerbank, Martina Gast, Anne Borrmann, Tanja Bergmann, Alexandra Schulze, Verena Poppe-Kohlsdorf, Cindy Kremer, Lisa Schröder, Tina Marie Patzner, Susann Sass, Katherina Richter und Gina Schilke

USV-Posts fetzen! Jetzt teilen: Share on Facebook0Tweet about this on Twitter0Share on Google+0Email this to someone
USV Damen I: Aller Anfang ist schwer
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.