Die Volleyballteams des USV Potsdam traten am vergangenen Wochenende (01./02.09.2018) mit ihren jeweils ersten Mannschaften beider Geschlechter und sehr überschaubarem Erfolg beim Vorbereitungsturnier des SC Potsdam an: Die Herren wurden siebter von sieben, die Damen landeten auf Rang 11 von 12.

An den zwei gut besetzten Turniertagen gelang der ersten Herrenmannschaft am Samstag im Modus jeder gegen jeden gegen die Drittligisten VC Olympia Berlin II und VfK Berlin-Südwest sowie gegen die TSGL Schöneiche II immerhin ein 1:1 nach Sätzen, gegen den SC Potsdam, Schöneiche I und den USC Magdeburg verlor der USV, der mit nur einem Mittelblocker ins Rennen ging, jeweils 0:2 und landete damit schließlich auf dem letzten Platz. Trotz des überschaubaren Abschneidens konnte die Mannschaft eine Menge wertvolle Erfahrungen mitnehmen. Für den Feinschliff bleiben nun noch vier Trainingseinheiten Zeit, denn bereits am 15.09. beginnt die Saison 2018/2019 mit dem Heimspiel gegen die Dessau Volleys. Anpfiff ist um 19 Uhr in der Sporthalle Heinrich-Mann-Allee.

Die erste Damenmannschaft startete mit 11 weiteren Teams am Sonntag in das Turnier. In der Vorrunde setzte es für den Drittliga-Aufsteiger um Trainer Falko Nowak und Co-Trainer Thomas Schulze zwei 1:2-Niederlagen gegen den Regionalligisten Rudow/Altglienicke sowie den Drittligisten SV Braunsbedra. Da im Anschluss auch das Qualifikationsspiel gegen den Viertligisten USV Halle mit 1:2 verloren ging, fand man sich plötzlich im Spiel um Platz 11 wieder. Hier behielt der USV mit 2:0 die Oberhand über die SG Einheit Zepernick. Das enttäuschende Abschneiden war sicher auch der Tatsache geschuldet, dass das Trainerteam in jedem Satz eine neue Aufstellung ausprobierte und allen Spielerinnen die gleichen Spielanteile einräumen wollte. Insofern muss man das Resultat nicht überbewerten, dennoch wird sich die Mannschaft in den kommenden Wochen noch erheblich steigern müssen, um am Samstag in vier Wochen (29.09.2018) den Saisonauftakt gegen die SG Rotation Prenzlauer Berg II erfolgreich gestalten zu können.

Für den USV am Ball:

Philip Marchal, Mario Kuss, Jan Pollack, Christoph Schneider, Nicolas Handrick, Felix Taubert, Toni Piotrowski, Robert Ließ, Thomas Schulze

Martina Gast, Alexandra Schulze, Maria Heidelberger, Tina Patzner, Susann Sass, Eileen Heidepriem, Anne Borrmann, Cindy Kremer, Isabell Manoury, Gina Schilke, Paula Fabian, Ivette Pollack, Lisa Schröder

USV-Posts fetzen! Jetzt teilen: Share on Facebook0Tweet about this on Twitter0Share on Google+0Email this to someone
Erste Mannschaften ohne Frühform beim Vorbereitungsturnier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.