Die erste Volleyball-Herrenmannschaft musste an den letzten beiden Wochenenden zwei 0:3-Niederlagen einstecken. Am vergangenen Samstag verlor das Team, welches ohne Zuspieler nach Sachsen-Anhalt gereist war, zunächst bei Aufsteiger USV Halle (20:25, 15:25, 24:26). Dabei brachte der USV im dritten Satz das Kunststück fertig, eine 22:12-Führung zu verspielen. MVP wurde Libero Toni Piotrowski. Am heutigen Sonntag ging es dann nach Königs Wusterhausen zur SG Prieros/KW, wo am Ende ebenfalls eine Niederlage ohne eigenen Satzgewinn (21:25, 22:25, 18:25) zu Buche stand. MVP in der alten Heimat wurde Spielertrainer & Kapitän Thomas Schulze. Am kommenden Sonntag kommt der ungeschlagene Tabellenführer TSGL Schöneiche II nach Potsdam. Anpfiff in Golm ist um 12 Uhr.

USV-Posts fetzen! Jetzt teilen: Share on Facebook0Tweet about this on Twitter0Share on Google+0Email this to someone
USV ohne Zählbares in Halle und KW
Markiert in:     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.