Einstand nach Mass oder Der Feind auf der Rückbank

Gleich zu Beginn der Saison traten die Damen des USV Potsdam II eine der weiteren Auswärtsfahrten in der noch jungen Brandenburgligasaison an. Verstärkt mit vier neuen Spielerinnen ging die Reise nach Cottbus, um gegen die Jugend des SV Energie Cottbus II und VSB offensiv Eisenhüttenstadt möglichst die ersten Punkte einzusammeln. Als Aufsteiger das Ziel vor Augen sich vom Abstieg möglichst fern zu halten. Dies gelang mit einem 3:1 (25:14, 25:27, 25:22, 25:16)-Sieg gegen Eisenhüttenstadt und einem deutlichen 3:0 (25:12, 25:16, 25:13) gegen Cottbus. Cottbus verlor das Spiel gegen Eisenhüttenstadt mit 0:3 (21:25, 24:26, 18:25).

Weiterlesen →

Aufstieg, olé!

An einem leicht vernieselten Samstagmorgen machten sich die jungen Damen aus Potsdam sowie die Damen aus dem Hause Oranien auf den Weg in die Golmer Unisporthalle, um den wie Phönix-aus-der-Asche-Aufstieg der älteren Damen aus Potsdam beizuwohnen. Der USV Potsdam II fieberte in voller Mannschaftsstärke dem abschließenden Spieltag entgegen. Zunächst startete der Spieltag mit der Partie SC Potsdam IV- VSV Havel Oranienburg II 3:1. Im zweiten Spiel des Tages sicherte sich der USV Potsdam II mit einem 3:0 (25:9, 25:12, 25:9) gegen Oranienburg die Meisterschaft der Landesliga Nord. Abschließend konnte die USV-Damen auch das Potsdam-Derby mit 3:1 (21:25, 25:17, 25:15, 25:19) für sich entscheiden. Weiterlesen →

Vorfreude ist die schönste Freude!

Spannend, spannender, USV! Mit drei Punkten aus zwei Spielen, konnten wir gestern den Sack noch nicht zu und somit den Aufstieg noch nicht perfekt machen. Gegen SFB 94 III siegten wir souverän mit 3:0 (25:15; 25:15; 25:11) in unter einer Stunde (53 Minuten), mussten uns gegen die eindeutig besseren Gastgeberinnen des SV electronic Hohen Neuendorf jedoch mit 3:0 (21:25; 23:25; 19:25) geschlagen geben. Weiterlesen →