1. Herren in Magdeburg ohne Satzgewinn

Die erste Volleyball-Herrenmannschaft des USV Potsdam hat ihr Auswärtsspiel in Magdeburg vor ca. 150 Zuschauern mit 0:3 (26:28, 24:26, 22:25) verloren. In der Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts lieferte der USV, gegen einen keineswegs unschlagbaren Gegner, eine von vielen eigenen Fehlern gespickte Vorstellung ab, die einen aus Potsdamer Sicht besseren Ausgang des Spiels verhinderte. Als wertvollster Spieler wurde Richard Dalbock ausgezeichnet. Weiterlesen →

Bilder von den Heimspielen gegen den BVV

Hier findet ihr 121 Bilder von den Heimsiegen gegen den Berliner VV vom 07.01.2018 aus Golm.

3:0 vs. BVV: 1. Herren mit perfektem Start ins neue Jahr

Die erste Volleyball-Herrenmannschaft hat in ihrem ersten Spiel des neuen Kalenderjahres einen Start nach Maß hingelegt: Gegen die Tabellennachbarn des Berliner Volleyballvereins Vorwärts gelang dem USV Potsdam am Sonntag Mittag in Golm ein zu keinem Zeitpunkt gefährdeter 3:0-Erfolg (25:20, 25:16, 25:19). Als wertvollster Spieler wurde Mittelblocker Robert Müller ausgezeichnet. In der Tabelle zog der USV dank des besseren Satzkoeffizienten an den Gästen vorbei und rangiert nun auf Platz 7. Weiterlesen →

Jahresabschluss geglückt: USV gewinnt in Schöneiche mit 3:0

Die Regionalliga-Volleyballer des USV Potsdam verabschiedeten sich am Sonntag (26.11.2017) mit einem ungefährdeten 3:0-Sieg (25:23, 25:21, 25:21) in die Weihnachtspause. In der Schöneicher Lehrer-Paul-Bester-Halle setzte sich der junge USV überraschend deutlich bei der TSGL Schöneiche II durch. Als wertvollster Spieler wurde, wie bei Auswärtsspielen in Schöneiche traditionell üblich, Philip Marchal ausgezeichnet. Weiterlesen →

Dritte Niederlage in Serie trotz ansprechender Leistung

Der USV Potsdam hat sein Regionalliga-Auswärtsspiel der Herren beim VC Olympia Berlin II am Sonntag (19.11.2017) mit 1:3 (25:19, 26:28, 23:25, 19:25) verloren. Damit unterlag die Mannschaft um Interims-Kapitän Piet Karohs das dritte Spiel in Folge und droht in der Tabelle von derzeit Platz 7 weiter abzurutschen. Als wertvollster Spieler wurde Diagonalspieler Patrick Reimann ausgezeichnet. Weiterlesen →