Wie lautet dein Spitzname?
Nori („High-five“ krieg ich auch noch etabliert)

Wann wurdest du geboren?
danach fragt man Frauen doch nicht… am 02.06.

Wie groß bist du?
zu klein

Welche Position spielst du?
Bankbeschwerer 😉 und gerne mal Annahme-Außen

Was machst du beruflich?
Kinder und Jugendliche entertainen

Was sind deine bisherigen Vereine?
VSV Ludwigsfelde

Wie und wann bist du zum Volleyball gekommen?
Durch meinen Paps noch vor der Schulzeit: „Wie oft schaffen wir es hin und her zu baggern?!“

Warum hast du dich für den USV Potsdam entschieden?
Als das Team dringend Verstärkung brauchte, hat Schulle mich gefragt. Wer ist da nicht stolz wie bolle?! Die Mädels waren lustig und ehrgeizig – mein Verein!

Mein persönliches Volleyball-Highlight:
Da gibt es kein spezielles. Jede Entwicklungsstufe ist ein geiles Gefühl: einen Mann blocken, einen verloren geglaubten Ball doch noch vom Boden kratzen, einen stolzen Papi auf der Tribüne pfeifen hören 😉

Was hasst du am Training?
wenn einfach nichts läuft

Was liebst du am Training?
von allem abschalten und alles für einen anständigen Muskelkater tun.

Beschreibe dein Team in drei Worten:
albern, ballgeil, zusammenwachsend

Deine Teammitglieder sagen über dich du wärst:
ne ganz liebe mit nem kleinen Schaden – wie wir alle

Welches Lebensmotto hast du?
Bevor ich mir jetzt ewig irgendeins mit Tiefgang und Witz überlege, entscheide ich mich für: sowas brauch ich nicht!

Mein Ritual vor dem Spiel:
Augen reinmachen

Ich stehe auf:
meinen alex :-*

Das muss unbedingt her:
Jive

Das kann weg:
Jive alkoholfrei

Richtig glücklich bin ich, wenn:
Wenn ich den Kopf einfach mal ausschalten darf und kann.

Die kommende Saison:
… hat schon längst angefangen, aber jetzt ist auch mein Spielerportrait fertig. Jubel!