1. Herren mit Niederlage zum Saisonabschluss

Die erste Volleyball-Herrenmannschaft des USV Potsdam hat ihr letztes Heimspiel der Saison 2017/2018 am Sonntag (22.04.2018) gegen den SV Energie Cottbus mit 1:3 (25:19, 18:25, 22:25, 22:25) verloren. Damit beenden die Landeshauptstädter die nun abgelaufene Spielzeit mit 33 Punkten auf Rang 7 der Regionalliga Nordost. Als wertvollster Spieler der Partie wurde Mittelblocker Robert Müller ausgezeichnet. Weiterlesen →

1. Herren in Cottbus ohne Satzgewinn

In der Volleyball-Regionalliga-Nordost der Herren musste der USV Potsdam am zweiten Spieltag der Saison 2017/2018 beim SV Energie Cottbus eine deutliche 0:3-Niederlage (23:25, 18:25, 22:25) einstecken. Dem Tabellenführer aus der Lausitz reichte vor knapp 100 Zuschauern eine unaufgeregte Vorstellung, um gegen uneingespielt wirkende Gäste zu gewinnen. Als wertvollster Spieler wurde Debütant und Zuspieler Richard Dalbock ausgezeichnet. Weiterlesen →

Ü41: USV-Trio fährt mit Cottbus zur deutschen Meisterschaft

Die Ü41-Senioren des SV Energie Cottbus konnten sich am Freitag Abend (09.03.2017) direkt für die deutschen Meisterschaften am 03./04. Juni 2017 in Minden qualifizieren. Unter Mithilfe der USV-Stars Jens Reimann, Andreas Jurisch und Lars Hurtig setzte sich das Team bei der Nordostdeutschen Meisterschaft gegen den amtierenden Deutschen Meister MTV Mariendorf 1899 durch. Herzlichen Glückwunsch.

Lebenszeichen: USV gewinnt 3:2 in der Lausitz

Der USV Potsdam hat in der Volleyball-Regionalliga Nordost der Herren am Samstag (25.02.2017) sein Auswärtsspiel beim SV Energie Cottbus mit 3:2 (25:23, 19:25, 25:21, 21:25, 15:8) gewonnen. Damit sendet das Team um Kapitän Roger Büchsenschuß wieder ein Lebenszeichen im Abstiegskampf. Als wertvollster Spieler wurde Libero Martin Hänel ausgezeichnet. Weiterlesen →

Letzte Heimspiele des Jahres enden ohne Satzgewinn

In etwas ungewöhnlicher Aufstellung bestritt die Damenmannschaft des USV Potsdam II am Samstag (17.12.2016) in Golm den letzten Heimspieltag in diesem Jahr. Mit auf dem Feld kämpften Pauli und Katrin diesmal auf der Mitte statt als Außen, unsere Libera Henni, Johanna auf Diagonal, KriopFranzi (mal wieder) und Jenny auf Außen, unsere Außenwechseloption Henny und meine Wenigkeit (Franzi K.) im Zuspiel. Weiterlesen →