Kommenden Samstag schlägt der (eigentlich DIE, sind ja Mädels) USV Potsdam in der Rex-Pils-Arena die nächste Schlacht in der Landesliga-Nord: Als Opferlämmer gastieren ab 11 Uhr die Sportfreunde Brandenburg II sowie der (!) VSV Ludwigsfelde im Golmischen!

Wie derweil vom USV-Pressesprecher zu erfahren war, sind bereits knapp 200 Tickets für diesen Spieltag abgesetzt. Unklar bleibt, ob es sich bei den verkauften Karten um Ultras der Sportfreunde Brandenburg handelt, die bereits in der Brandenburgliga (Herren) bei Potsdam-Waldstadt in der Vorwoche vor allem durch lautstarke Gesänge, Transparente und bengalische Feuer auffielen!

Ungeachtet dessen warten auf die Potsdamerinnen zwei schwere Spiele: aktuell rangieren Brandenburg und Ludwigsfelde auf den Tabellenplätzen 2 und 3. Die Gastgeberinnen beanspruchen derzeit Platz 5 für sich.

Wie dem auch sei: Die Halle wird brennen und die Guten werden siegen!

USV-Posts fetzen! Jetzt teilen: Share on Facebook0Tweet about this on Twitter0Share on Google+0Email this to someone
HEIMSPIEL!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.