VfV 68 Pritzwalk – SF Brandenburg 94 II – Blau-Weiß Brandenburg

Vorausgesetzt die beiden Letztplatzierten der Landesliga Nord steigen ab, dann ist Pritzwalk bereits rechnerisch abgestiegen. Mit 2 Siegen in den Heimspielen gegen die beiden Brandenburger Vertretungen der Sportfreunde II sowie Blau-Weiß, käme man nur noch auf Platz 8, sollte Viktoria Brandenburg in Potsdam beide Spiele gegen den SCP IV und Ludwigsfelde verlieren (das gilt auch für den Fall, dass alle Spiele 3:2 für Pritzwalk, bzw. 2:3 aus Sicht von Viktoria ausgehen).

Die Sportfreunde Brandenburg werden sich irgendwo zwischen Rang 3 und 5 einpendeln, dazu später mehr.

Blau-Weiß hat indes die Vizemeisterschaft sicher. Rein rechnerisch kann das Team sogar noch Meister werden, dazu müsste jedoch Tabellenführer Ludwigsfelde beide Spiele am Samstag sowie das noch nicht terminierte Nachholspiel gegen Hohen Neuendorf verlieren und Blau-Weiß in Pritzwalk beide Spiele gewinnen – die Sätze spielen dabei keine Rolle mehr.

SC Potsdam IV – Viktoria Brandenburg – VSV Ludwigsfelde

Gewinnt Ludwigsfelde ein Spiel, ist die Meisterschaft und der Aufstieg in die Brandenburgliga perfekt. Gleiches gilt auch bei zwei Niederlagen, wenn Blau-Weiß Brandenburg in Pritzwalk nicht beide Spiele gewinnt.

Beim Spiel SCP gegen Viktoria geht’s richtig um die Wurst: der Gewinner der Partie darf sich berechtigte Hoffnungen auf den Klassenerhalt machen, der Verlierer muss im Anschluss Tabellenführer Ludwigsfelde schlagen, um die theoretische Chance zu wahren und den PVC bei dessen zwei nötigen Niederlagen auch noch hinter sich zu lassen.

USV Potsdam – Hohen Neuendorf – Potsdamer VC 91

Der Kampf um Platz 6 und 7 findet zum Einen im Direktvergleich zwischen dem SCP IV und Viktoria, sowie im Fernduell mit dem PVC 91 statt. Da sich der PVC mit 2 Punkten im Vorteil befindet und entweder der SCP oder Viktoria im Spiel gegeneinander Punkte lässt, reicht ein Sieg zum sicheren Klassenerhalt. Verliert der PVC beide Spiele, muss man darauf hoffen, dass der Verlierer der Partie SCP gegen Viktoria nicht gegen Ludwigsfelde gewinnt.

Anders sieht es in den oberen Regionen der Tabelle aus: Hohen Neuendorf hat zusätzlich zu den Partien am Samstag noch ein Nachholspiel gegen Ludwigsfelde und damit erhöhte Chancen auf Platz 3.

Um selbst noch auf Platz 3 zu klettern, muss der USV Potsdam beide Spiele gewinnen, während Hohen Neuendorf gegen den PVC oder Ludwigsfelde patzen muss. Gewinnen die Sportfreunde Brandenburg beide Spiele mit 3:0 reicht dem USV ein 3:1 und ein 3:2 für Platz 3.

USV-Posts fetzen! Jetzt teilen: Share on Facebook0Tweet about this on Twitter0Share on Google+0Email this to someone
Landesliga-Rechenspielchen – extra für Karina!
Markiert in:

3 Kommentare zu „Landesliga-Rechenspielchen – extra für Karina!

  • 19. März 2010 um 16:55
    Permalink

    Nice. 🙂 na dann wissen wir ja jetzt bescheid

    Antworten
  • 19. März 2010 um 22:13
    Permalink

    Danke schön Thommy, extra für mich 😀
    Aber Frühstück um diese Zeit… Neid!

    Antworten
  • 22. März 2010 um 7:19
    Permalink

    Also du hast echt Langeweile…aber ein Dank auch aus der Ferne 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.