Der USV Potsdam hat sich im Kampf um den Klassenerhalt in der Landesliga Nord der Damen noch nicht aufgegeben: Vor heimischer Kulisse verwandelte das Potsdamer Uni-Team gegen Tabellenschlusslicht Pinnower VC einen 1:2-Satzrückstand noch in einen eminent wichtigen 3:2-Sieg (25:21, 21:25, 21:25, 25:9, 15:7), der die Hoffnungen auf einen Verbleib in der Liga weiter keimen lässt.

Gegen den Tabellendritten Motor Hennigsdorf gab es erwartungsgemäß wenig zu holen. Das Spiel endete 0:3 (15:25, 8:25, 21:25).

USV-Posts fetzen! Jetzt teilen: Share on Facebook0Tweet about this on Twitter0Share on Google+0Email this to someone
USV zeigt Moral und dreht Rückstand gegen Pinnow
Markiert in:     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.