Die zweite Volleyball-Damenmannschaft des USV Potsdam setzte sich am Samstag (23.03.2013) an ihren letzten beiden Heimspielen in Golm gegen den SC Potsdam VII mit 3:0 sowie die Sportfreunde Brandenburg II mit 3:2 (19:17 im fünften Satz) durch und beendet die Saison nach nur einer Niederlage in 22 Spielen als Meister der Landesklasse Nord.

13 Gedanken der 13 USV-Mädels zum Saisonabschluss-Spieltag:

  1. Hochmotiviert und mit guter Musik gingen die USV-Mädels in den Spieltag.
  2. Und… ist doof!
  3. Spannung, Spaß und Aggressionen
  4. Nur 3 Worte: Nervenzermürbend – Heiserkeit – Kampfgeist
  5. Das war eine geile Saison. Ihr seid geile Mädels, aber hätten wir heute 2 Sätze abgeben müssen? Aber was solls – Tabellenspitze, Aufstieg – I like!
  6. Die Tribünen waren randvoll, die Menge tobte und wir hatten Stimmung und Konfetti.
  7. Grandiose Aufholjagd gegen den SFB. Der USV hat gezeigt, warum man als Meister aufsteigt und bewiesen, dass man auch bei großem Rückstand nicht einfach aufgibt.
  8. Die geniale, einzigartige, mentale Stärke des USV II hat gezeigt: Wir können siegen, auch wenn Distanzen vom Feld aus zur Bank und sogar über mehrere Kilometer überbrückt werden müssen.
  9. Das Spiel war dasjenige mit dem spannendsten Finale – Nichts für Leute mit schwachen Nerven.
  10. Wir haben unsere Zweitsatz-Schwäche mit einem souveränen 31:29 im zweiten Spiel besiegt 🙂
  11. Ich fand es heute wieder toll mit euch… wie immer! Aber ein bisschen traurig bin ich auch, dass es nun erstmal vorbei ist! Ihr seid die tollsten!
  12. Es war anstrengend!
  13. Auf in den Kampf! Prost!
USV-Posts fetzen! Jetzt teilen: Share on Facebook0Tweet about this on Twitter0Share on Google+0Email this to someone
2. Damen mit erfolgreichem Saisonausklang
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.