Am Samstag (21.09.2013) standen für die beiden USV-Herrenteams die ersten Spiele der neuen Saison auf dem Programm. In Golm musste sich der USV Potsdam II zum Auftakt in der Brandenburgliga überraschend dem VfB Blau-Weiß Brandenburg mit 2:3 geschlagen geben. Im zweiten Spiel gegen den SV Schulzendorf wurde der amtierende Landesmeister seiner Favoritenrolle gerecht und bezwang den Aufsteiger glatt mit 3:0.

In der Regionalliga Nordost feierte der USV Potsdam I eine äußerst gelungene Heimpremiere: In der Sporthalle Heinrich-Mann-Allee besiegte der Vizemeister des Vorjahres die TSGL Schöneiche II mit 3:0-Sätzen (25:16, 25:17, 25:23). Insofern bemerkenswert, weil sich vor den 50 begeisterten Zuschauern lediglich 8 spielfähige Potsdamer zusammenfanden. Doch mit einer stabilen Annahmeleistung, die vor allem dem frisch liierten Mittelblocker Martin Grohs zu Gute kam sowie sehr guter Blockarbeit waren die Sätze 1 & 2 schnell zu Gunsten des USV entschieden. Im dritten Abschnitt erhöhte Schöneiche den Druck im Aufschlag und lag bereits 13:5 in Front, ehe das Team um Kapitän Erik Heidemann die Wende schaffte und bei 19:18 erstmalig wieder am Gegner vorbeizog. Den Matchball besorgte dann einer der vielen Angriffsfehler der Gäste. Mit dem deutlichen Erfolg ist der USV Potsdam erst einmal Tabellenführer.

 Während die zweite USV-Vertretung bereits am kommenden Wochenende in Brandenburg wieder im Einsatz ist, hat die erste Mannschaft noch einmal vier Wochen Pause. Am 19.10.2013 um 15 Uhr kommt es in Potsdam dann jedoch gleich wieder zu einem echten Spitzenspiel. Gegner in der Heinrich-Mann-Allee ist die SG Rotation Prenzlauer Berg, die ihr Auftaktspiel ebenfalls mit 3:0 gewinnen konnte.

Zuvor steht jedoch noch das Stadtderby gegen Drittligist VC Potsdam Waldstadt ins Haus. Das Testspiel findet zur Trainingszeit am Dienstag, den 08. Oktober 2013 statt. Anpfiff ist gegen 20:30 Uhr.

USV-Posts fetzen! Jetzt teilen: Share on Facebook0Tweet about this on Twitter0Share on Google+0Email this to someone
Saisonauftakt: 2. Herren durchwachsen, 1. Herren Tabellenführer
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.