Am Samstag (14.12.2013) kommt mit dem 1. VC Herzberg der aktuelle Tabellenführer der Brandenburgliga der Damen nach Golm. Am Nachmittag trifft die 1. Damenmannschaft des USV Potsdam auf das Team von Trainer René Marschner, das jedoch bereits vier Spiele mehr absolviert hat und sich bereits dreimal gegen den SC Potsdam II geschlagen geben musste. Trotz der 2:3-Hinspielniederlage gehen die Potsdamer als Favorit in die Partie. Anpfiff in der neuen Unisporthalle Golm ist um 15 Uhr.Im Anschluss trifft dann am Abend die 1. Herrenmannschaft zum Abschluss der Hinrunde in gleicher Halle auf den TSV Spandau 1860. Der Anpfiff zum ersten von 10 Endspielen im Kampf um den Klassenerhalt in der Regionalliga Nordost erfolgt um 19 Uhr.

USV-Posts fetzen! Jetzt teilen: Share on Facebook0Tweet about this on Twitter0Share on Google+0Email this to someone
Herzberg und Spandau zu Gast in Golm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.