Blasi, wir werden dich nicht vergessen!Die erste Volleyball-Damenmannschaft des USV Potsdam trauert um ihr liebstes Trainingsutensil: Aus bislang ungeklärter Ursache erlag „Blasi“ in dieser Woche vermutlich einem schwerwiegenden Materialfehler. Damit der Inhalt dieses Artikels auf den uninformierten Laien weniger befremdlich wirkt, sei an dieser Stelle darauf verwiesen, dass „Blasi“ in den letzten zwei Jahren für stets atem(be)raubende Atmosphäre in den verschiedenen Potsdamer Sporthallen und Parks sorgte. Man möge sich einfach bis zu 12 Damen vorstellen, die mit dieser sehr unrunden Variante eines Spielgeräts versuchen gegeneinander Fussball zu spielen. Für Kondolenzeinträge kann die Kommentarfunktion dieses Beitrags verwendet werden. Rest in peace, Blasi – wir werden dich nicht vergessen!

 

USV-Posts fetzen! Jetzt teilen: Share on Facebook0Tweet about this on Twitter0Share on Google+0Email this to someone
Mach’s gut, Blasi!

2 Kommentare zu „Mach’s gut, Blasi!

  • 21. August 2015 um 18:28
    Permalink

    Wie oft ich dich getreten habe und du ganz woanders ankamst, welche komische Bewegungen du in der luft gemacht hast und wie unrund du flogest. Ich werd dich vermissen. Du warst einzigartig!

    Antworten
  • 21. August 2015 um 18:55
    Permalink

    Blasi, du wirst mir schrecklich fehlen! Mit dir Fußball zu spielen war etwas ganz Besonderes. Ruhe in Frieden!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.