Am Samstag, den 25.01.2020, war der BBSC zu Gast beim USV Potsdam. Souverän gewannen die Potsdamerinnen 3:0 (25:23, 26:24, 25:23) und holten sich damit drei Punkte. Als wertvollste Spielerinnen wurden auf Seiten des BBSC die Libera Samantha Gneckow und beim USV Potsdam unsere Diagonalspielerin Nicole Liebscher ausgezeichnet.

Hier einige Emotionen und Kommentare zum Spiel aus der Heinrich-Mann-Allee:

Siegessicher am Ball für den USV waren Margarete Borchardt, Nicole Liebscher, Jessica Bögershausen, Tanja Bergmann, Sophie Apel, Alexandra Schulze, Gina Schilke, Doreen Schusdziarra, Martina Gast und Anne Borrmann. Zum Sieg geführt wurden die USV-Girls vom Co-Trainer Felix Taubert.

Nicole Liebscher, Beatrice Kujat und Samantha Gneckow
USV-Posts fetzen! Jetzt teilen: Share on Facebook0Tweet about this on Twitter0Share on Google+0Email this to someone
USV-Mädels kassieren „Boaaahhhhh“ drei Punkte
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.