Der USV Potsdam hat am letzten Spieltag der Saison trotz zweier Niederlagen den Klassenerhalt perfekt gemacht. In Kleinmachnow unterlag man zunächst Gastgeber VC Teltow/Kleinmachnow mit 1:3 (19:25, 25:17, 16:25, 23:25), ehe man dem SC Potsdam V mit einem 0:3 (14:25, 20:25, 18:25) zum letztlich verdienten Aufstieg gratulieren durfte.

Dennoch wurde aufgrund der Niederlagen der Konkurrenz aus Nauen und Hohen Neuendorf das Saisonziel Klassenerhalt erreicht und in der Halle bereits während der letzten Partie mit reichlich Stimmung und Konfetti bejubelt! Ein absolutes Saisonhighlight war mit Sicherheit der eigenmächtig ausgeführte 5-fach-Wechsel (!) beim Stand von 18:24 im dritten Satz gegen Potsdam – trotz des ergebnistechnisch doch überschaubaren Erfolgs dieser Maßnahme! Danke, für eine tolle Saison, Mädels! 🙂

USV-Posts fetzen! Jetzt teilen: Share on Facebook0Tweet about this on Twitter0Share on Google+0Email this to someone
Mit aller Gewalt – Klassenerhalt! USV Potsdam beendet Saison auf Platz 6!
Markiert in:     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.