Immer wieder diese Konsequenz

Am Samstagabend (16.11.2019) trafen sich der USV Potsdam und Grün-Weiß Eimsbüttel in der Dritten Liga Nord zum Kräftemessen in heimischer Halle. Der USV wollte nun endlich den zweiten Saisonsieg einfahren und vor allem beim Spiel Platz 7 (Eimsbüttel) gegen Platz 9 (USV) wertvolle Punkte holen. Am Ende reichte eine souveräne 2:0-Satzführung jedoch nicht zum erhofften Befreiungsschlag (25:20, 25:14, 21:25, 22:25, 13:15).

Weiterlesen →

1. Damen verlieren 0:3 beim TSV Tempelhof-Mariendorf

Am Sonntag (03.11.2019) gastierte die erste Damenmannschaft des USV Potsdam im zweiten Auswärtsspiel der Saison beim TSV Tempelhof-Mariendorf. Wie auch in den letzten Spielen konnte der USV kein Mittel finden den Gegner unter Druck zu setzen und verlor das Spiel mit 0:3 (14:25, 14:25, 21:25). Als wertvollste Spielerin auf Seiten des USV wurde Sophie Apel geehrt.

Weiterlesen →

1. Damen verlieren erstes Auswärtsspiel der Saison

Am Samstag, dem 26.10.2019, stand für die erste Damenmannschaft des USV Potsdam das erste Auswärtsspiel der Saison beim BBSC Berlin II auf dem Plan. Wie schon in den letzten Spielen konnte der USV die Sätze nicht konsequent zu Ende spielen, sodass das Spiel 3:0 (25:23, 25:19, 25:22) zu Gunsten des BBSC Berlin II ausging. Als wertvollste Spielerin auf Seiten des USV wurde Nicole Liebscher ausgezeichnet.

Weiterlesen →

Konsequenz wird mit K geschrieben

Vertraut man dem Wikipediaeintrag zum Stichwort Konsequenz, so versteht man darunter eine oft zwingende, mindestens jedoch mögliche Folgerung.

Möglich wäre beim Spiel gegen Rotation Prenzlauer Berg in der Tat einiges gewesen nur der Teil mit dem zwingend hat sich leider im Laufe des Spiels Richtung Hallenausgang davongeschlichen. Und niemand hat ihn aufgehalten (Memo an mich selbst: Türsteher besorgen oder Türen verriegeln).

Weiterlesen →

1. Damen holen die ersten Punkte der Saison

Am Samstagabend traf sich die erste Damenmannschaft vom USV Potsdam zum dritten Spieltag der Saison 2019/2020 in der Sporthalle Heinrich-Mann-Allee. Mit 14 hoch motivierten Spielerinnen wollte Trainer Thomas Schulze endlich die ersten Punkte auf das Punktekonto holen. Der Mannschaft wurde klar, heute darf kein Ball ohne Kampf zu Boden fallen. So konnte der USV den Spieltag gegen den VCO Schwerin mit einem klaren 3:0 (25:21, 25:13, 25:13) beenden.

Weiterlesen →