Trotz Lockdown: USV heute Abend LIVE im Europapokal

Der USV – hier in Person von Georg Meyer – macht heute Abend wieder von sich reden

Eilmeldung: Der USV Potsdam tritt heute Abend im CEV-Cup in der MBS-Arena gegen sich selbst an. Der Kapitän des fünffachen Landesmeisters USV Potsdam II, Georg Meyer – weit über die Landesgrenzen hinweg bekannt als Minister für Mannschaftsaufklärung und Propaganda (MfMP) – kommentiert ab 19 Uhr im LIVE-Stream die Leistung seines Außenangreifers, Liberos und heutigen Linienrichters Robert Ließ beim Europapokalspiel des SC Potsdam gegen Hapoel Kfar Saba. Auch für den zweiten Linienrichter Alexander Dames und seinen Heimatverein Blau-Weiß Brandenburg wird der Kommentator sicher den ein- oder anderen warmen Spruch bereithalten. Wir sind bereits vorab entzückt und freuen uns auf ein verbales Feuerwerk internationaler Klasse. Hier geht’s zum Stream:

https://sporttotal.tv/mabc7c5e55

Heimspiel gegen VCO Berlin II abgesagt

Soeben erreichte uns die Nachricht, dass der DVV wegen der zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland alle Spiele in den Regionalligen und Dritten Ligen ab sofort bis einschließlich 30.11.2020 abgesagt hat. Somit kann auch das Heimspiel der 1. Damenmannschaft am Samstag (31.10.2020) gegen den VCO Berlin II in der Dritten Liga Nord nicht stattfinden.

Wir begrüßen diese Entscheidung – Gesundheit geht vor! Wir halten euch auf dem Laufenden, sobald es Neuigkeiten gibt. Bis hoffentlich bald & bleibt gesund!

Euer USV

„Woran hat et jelegen…“ – 1. Damen gewinnen 3:0 gegen und in Oranienburg

Der USV gewinnt in Oranienburg am Ende verdient mit 3:0.

Die erste Damenmannschaft des USV Potsdam hat auch ihr zweites Auswärtsspiel in dieser Saison mit 3:0 gewonnen: Beim VSV Havel Oranienburg setzte sich die Mannschaft mit 25:23, 25:21 und 25:20 durch. Trotz eines dezimierten Kaders von nunmehr 10 spielfähigen Damen und einem Trainer machten sich auf den Weg zum Auswärtsspiel, um bei schönstem Herbstwetter den Nachmittag in Oranienburg zu verbringen. „Man“Jana Schumann wurde zum dritten Mal in Folge zurecht zur MVP gekrönt.

Weiterlesen →

Verschärfte Hygienemaßnahmen bei Heimspielen

Liebe USV-Mitglieder, liebe USV-Fans, liebe Fans des VCO Berlin,

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit dem Coronavirus sehen wir uns gezwungen, unsere Hygienemaßnahmen für das kommende Heimspiel gegen den VCO Berlin II am 31.10.2020 zu verschärfen. Das bedeutet:

  • Der Zutritt zur Halle ist ausschließlich mit vorheriger Anmeldung gestattet. Bitte meldet Euch mit vollständigem Namen unter der E-Mail-Adresse heimspiel@usv-potsdam-volleyball.de an. Eine telefonische Anmeldung ist nicht möglich. Bitte beachtet, dass jede/r Besucher/in einzeln angemeldet werden muss. Die weiteren Kontaktdaten werden wie gewöhnlich am Eingang erfasst. Eine Anmeldung ist bis 2 Stunden vor Spielbeginn möglich (Anmeldeschluss Samstag, 31.10.2020, 16:00 Uhr). Nicht angemeldete Besucher können nicht eingelassen werden.
  • Ab Samstag, 31.10.2020 gilt eine uneingeschränkte Maskenpflicht für Besucher. Die Mund-Nasen-Bedeckung muss während des gesamten Besuchs in der Sporthalle getragen werden. Auch im Außenbereich der Halle ist das tragen der Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend. P.S.: Da Halloween ist, freuen wir uns auch über gruselig gestaltete (aber ordentliche!) Mund-Nasen-Bedeckungen 😉
  • Der Zutritt zur Spielfläche ist ausschließlich den Teams, Schiedsrichtern und Ballholern vorbehalten. Auf der Tribüne und im Foyer ist ausreichend Platz für alle. 😊

Wir bitten Euch eindringlich diese Regeln einzuhalten damit wir alle gesund bleiben und die Austragung weiterer Heimspiele möglich bleibt.  Bitte beachtet, dass jeder in der Halle das Recht hat, euch auf die Einhaltung der Regeln hinzuweisen. Alle Helfer und Spielerinnen des USV Potsdam sind berechtigt Personen, die sich nicht an die Regeln halten, der Halle zu verweisen.

Alle weiteren Regeln unseres Hygienekonzeptes (https://usv-potsdam-volleyball.de/downloads/Hygienekonzept_HMA.pdf) bleiben davon unberührt.

Vielen Dank für euer Verständnis und bleibt gesund!

Eure Mädels

1. Damen ohne Punkte gegen den BBSC Berlin II

MVP’s: Pia Katrin Grätz und Jana Schumann wurden nach Spielende als wertvollste Spielerinnen ausgezeichnet

Die erste Damenmannschaft des USV Potsdam hat in ihrem ersten Heimauftritt nach 231 Tagen eine 1:3-Niederlage (21:25, 19:25, 25:20, 15:25) gegen den BBSC Berlin II einstecken müssen. Beim am Ende verdienten Sieg der Gäste konnte der USV lediglich im dritten Satz überzeugen. Als wertvollste Spielerin wurde vor 50 Zuschauern in der Sporthalle Heinrich-Mann-Allee auf Seiten des USV Jana Schumann ausgezeichnet.

Weiterlesen →

3 Punkte zum Saisonauftakt oder auch “Der mit den Hyänen tanzt”

Samstag, der 10. Oktober 2020: Die erste Damenmannschaft des USV Potsdam startet mit einem klaren 3:0-Auswärtssieg bei den USV Halle Hurricanes in die neue Saison und findet sich erstmals auf Tabellenplatz 2 der Dritten Liga Nord wieder. Wertvollste Spielerin auf Seiten der Potsdamerinnen wurde Neuzugang Jana Schumann.

3 Auswärts-Punkte zum Auftakt: Der USV siegt beim USV in Halle mit 3:0.
Weiterlesen →