Am Samstag (30.11.2013) haben sich in der Sporthalle Golm die Damen des SC Potsdam, Teltow-Kleinmachnow und der Heimmannschaft des USV Potsdam II zum Spitzenspieltag versammelt. Bereits vor diesem Spieltag stand fest, dass sich heute der Tabellenerste (USV), der Tabellenzweite (VCTK) sowie der Tabellenvierte (SCP) nichts schenken werden.

Das erste Spiel des Tages gewann die Damenmannschaft des VC Teltow-Kleinmachnow in einem knappen und hitzigen Spiel mit 3:2.

Im zweiten Spiel durfte dann die Heimmannschaft zeigen, was sie kann. Der USV gewann ihr Spiel gegen den VC Teltow-Kleinmachnow souverän 3:0 und gab ihre Führung zu keiner Zeit aus der Hand (25:19, 25:23, 25:14). Sowohl starke Aufschläge, als auch Annahmen und Angriffe zeigten, warum der USV an der Tabellenspitze steht!

Im dritten und letzten Spiel des Tages trafen der SCP sowie der USV aufeinander. Die USV-Damen hatten mit den Potsdamerinnen des SC noch eine Rechnung offen, da diese ihnen die bisher einzige Niederlage der Saison beschert hatten. Leider konnte der USV sich im ersten Satz nicht durchsetzen und mussten diesen knapp verloren geben (21:25). Im zweiten Satz wendete sich das Blatt und die Heimmannschaft sicherte sich den Satzgewinn (25:18). Leider den einzigen in diesem Spiel (folgende Sätze: 23:25, 21:25). Die SCP Damen überzeugten mit starken Aufschlägen sowie einer enormen Variabilität im Angriff und Kampfgeist.

Der USV Potsdam musste somit seine zweite Niederlage der Saison hinnehmen… Aber man sieht sich ja dreimal in der Saison und die USV-Mädels sind willensstark, den SCP das nächste Mal zu knacken!

Es spielten für den USV:

Annett Engel, Steffi Raddatz, Anne Klatt, Doreen Kauschus, Nicole Jahnke, Katrin Rumpf, Tina Hinz, Johanna Meyer, Anne Heß, Jenny Pohl, Anastasia Giardinelli, Vivien Malyska

Bericht: Vivien Malyska

USV-Posts fetzen! Jetzt teilen: Share on Facebook0Tweet about this on Twitter0Share on Google+0Email this to someone
2. Damen: Ein langer Spieltag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.